Liebe Fulbrighter*innen und Community !

Die COVID 19 Konsequenzen haben leider auch unseren Veranstaltungsbetrieb im Frühjahr – aus Rücksicht auf unser aller Gesundheit – zum Erliegen gebracht.

Jetzt wollen wir vorsichtig wieder mit Veranstaltungen  aktiv werden:

am Samstag, den 10. Oktober 2020, nachmittags mit unserer traditionellen Fulbright Regatta auf der Alten Donau

Für den Vorstand:

Lothar Hofmann

Die Details:

Ort: Segelschule Hofbauer
1220 Wien, An der oberen Alten Donau 185
Die Segelschule veranstaltet eine Regatta, an der traditionell auch die Fulbrighter teilnehmen.
Wir laden die gesamte Fulbright Community herzlich zu einer Segelregatta auf der Alten Donau in Wien mit anschließendem gemütlichen Beisammensein ein. Gesegelt wird mit Zwei-Mann-Jollen (Pirat). Nennungen Steuermann und Vorschoter gemeinsam, oder auch einzeln. Es gelten die internationalen Wettsegelbestimmungen, abgeändert durch Segelanweisungen der Wettfahrtleitung. Der Kurs wird vor dem Start festgelegt. Für geeignete Schuhe (Tennisschuhe oder Gummistiefel) sorgt und für etwaigen Schaden haftet jeder selbst. Ölzeug und Schwimmweste kann bei Bedarf gemietet werden.
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Treffpunkt ist um 16.15 Uhr auf der Terrasse der Ufertaverne (Obere Alte Donau 185).
Die Steuermannsbesprechung beginnt um 16.30 Uhr. Regattastart ist dann – windabhängig – ca. um 17.00 Uhr.
Ab 18.30 Uhr ist ein Tisch auf der Veranda über dem Kapitänsstüberl reserviert. Sollte es draußen schon zu kalt sein, direkt daneben im Innenbereich.

Corona sollte uns nicht tangieren – Segeln ist wohl der Sport mit der geringsten Ansteckungsgefahr, weil mehr Zugluft geht gar nicht! Nehmt aber bitte trotzdem MNS-Masken mit, damit wir uns beim anschließenden Essen und bei der Siegerehrung an die Gastro-Regeln halten können.

Organisator: Dr. Peter Karlberger karlberger@pkp-law.at
Teilnehmerkreis: Mitglieder des Vereins der Fulbright-Stipendiaten, Familienangehörige und Freunde
Nenngeld:Euro 20,– pro Person
Das Nenngeld kann vor Ort in bar bezahlt werden.
Anmeldung bei Dr. Peter Karlberger karlberger@pkp-law.at

Austrian-American Fulbright Commission

fulbright.at

Kulturtipps

Theater:

Burgtheater – neuen  Stücke:

Das Leben ein Traum

Das Himmelszelt

Akademietheater

Josefstadt

Kammerspiele

Volkstheater

Das Volkstheater wird noch bis zum Jahreswechsel baulich saniert.

Veranstaltungen mit US Bezug

Toggle Content goes here

4

Veranstaltungshinweise – EXTERNE VERANSTALTUNGEN mit US Bezug

Amcham Video 9 October 2020

Diplomatische Akademie, 5. Oktober 2020, 18.00 h, Musikzimmer Talk WHY CAN TRUMP STILL WIN THE ELECTIONS?

Talk

Why can Trump still win the elections?

Jan Surotchak
Senior Director, International Republican Institute (IRI)
Moderation: Werner Fasslabend
President, Austrian Institute for European and Security Policy

20_10_05_Talk_Jan_Surotchak_US_Elections

Programm

In brief:

Surotchak was a Fulbright Scholar in Kiel, Germany.

Traditional political systems, with two big players, one center left and one center right, any further participants (liberals, green) are fractioning. Today we typically have 5, 6 competitive parties.

US has two players: Democrats and Republicans.

In November there is also a Senate election, but this is not so popular.

Disruption.

Transatlantic relationship with Europa remains most important, common trade relationship with China.

Bilateral agreements instead of multilateral treaties.

No serious diecussion about budget deficit.

No move towards amendment of Constitution in the direction of a change of electional system.

Talk: Why can Trump still win the elections?

Talk: Why can Trump still win the elections?

Gepostet von Diplomatische Akademie Wien am Montag, 5. Oktober 2020